Jolina Mennen mit ehrlichem Geständnis über Teilnahme

Julina Menen.  Die Verwendung von anwendungsbezogenen Materialien ist nur mit Bezug auf und im Zusammenhang mit RTL+ gestattet.

Die einflussreiche Jolina Mennen hieß vor einigen Jahren noch Julian.Bild: RTL+

Fernseher

Laura Czypull

In wenigen Tagen werden die zwölf Stars dieser Staffel “Ich bin der Star, holt mich hier raus!” Im australischen Dschungel. Zuvor mussten sie allerdings für fünf Tage in einem dafür vorgesehenen Hotel, konkret in Australien, isoliert werden. Die Dschungelcamp-Kandidatin Jolina Mennen vertreibt sich die Zeit vor Programmbeginn mit Sport oder Sonnenbaden auf dem Balkon. Schließlich konkurrieren TV-Stars und Influencer nicht (nur) wegen des Preises um die Krone.

Deshalb kennen die Leute Jolina Mennen

Jolina Mennen steht seit 2008 im Rampenlicht der Öffentlichkeit. Sie startete einen YouTube-Kanal, auf dem sie erstmals Beauty-Tipps teilte. Ihre Fangemeinde wuchs schnell auf 284.000 Abonnenten. Dort geht sie auch offen mit ihrem Transgenderismus um und ist als eine der beliebtesten YouTuberinnen Deutschlands ein Vorbild für die LGBTQIA+ Community.

Auch Lesen :  Die gruseligsten Killer-Clowns in Filmen & Serien

Denn bis 2016 hieß Jolina noch Julian. Obwohl sie 2013 ihren Mann Florian heiratete, fand sie drei Jahre später heraus, wer sie heute ist. 2019 unterzog sie sich ihrer dritten und letzten Transgender-Operation.

Jolina Mennen ist in letzter Zeit vor allem durch ihr Engagement bei „RTL Tower Jumping“ oder „TV Total Wok WM“ bekannt geworden.

Doch Jolina Mennen möchte nicht nur als Influencerin die LGBTQIA+ Community unterstützen. Unter anderem schrieb sie die Bestseller-Autobiografie „Spiegel“ „Storytime“, in der sie die Erfahrung machte. Der 30-Jährige will auch im Wald ein Vorbild sein und anderen Mut machen.

Das sagte sie über ihr Engagement im Dschungelcamp.

Auf Instagram hat Jolina Mennen ihren Fans in einer Q&A-Session bereits erklärt, dass sie nicht ablösefrei ins Dschungelcamp gezogen ist: „Ich mache das, weil es eine Chance im Leben ist und ich eines Tages die besten Dinge in der Pflege haben möchte.“

Auch Lesen :  Dieser Psychothriller hat es in sich...

In einem Interview mit RTL freute sich der 30-Jährige auf den Wald: „Als ich hier gerade in die Produktion kam, bin ich erstmal gesprungen. Ich fühlte mich wie ein Kind, das davon träumt, die Wahrheit zu werden.“ „Ich bin wirklich glücklich, ich bin wirklich emotional über alles.“

Im Dschungel will sie aber auch zeigen, dass man als Transgender noch ganz normal leben kann, so normal wie im Wald. Sie erklärt:

Gelegenheit im Dschungelcamp

„Ich habe nichts zu verbergen. Wenn du mich nicht magst, magst du mich nicht“, sagte Jolina Mennen gegenüber RTL.

Ob die 30-Jährige mit ihrer offenen Art im Dschungelcamp nicht noch einige Zeit verwöhnt, bleibt abzuwarten. Aufgrund ihrer Beteiligung an anderen Reality-TV-Shows sollten sich Influencer vielen Charakteren stellen und ihnen richtig entgegentreten können.

Hier sind die anderen Kandidaten von “Ich bin ein Star, holt mich hier raus!” 2023

Anfang vergangenen Jahres mussten eingefleischte Waldfans eine Überraschung über sich ergehen lassen: Religionsvermittler Daniel Hartwich vollendete seine Adaption zu „Ich bin der Star – Holt mich hier raus!“ Nach zehn Saisons. Ersatz wurde schnell gefunden. Koordinator Jan Köppen wird ab dieser Saison an Sonja Zietlows Seite im Dschungelcamp stehen.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button